Weiterbildung.


Narzisstisches Verletzen: Recycling des schmerzhaften

Kursinhalt

 

Wie kann die eigene Verletzung zum Verletzen anderer führen? Wie relevant ist das Thema für Sie in der Praxis und in Ihrem Leben? Was ist das Konzept Ego-Komplex und was hat es mit Narzissmus zu tun? Wo liegt die Grenze zwischen pathologischem Narzissmus und einer normalen Entwicklung? Was ist ein individualisierendes System und wie nährt es eine Brutstätte für eine narzisstische Entwicklung? Was sind Warnsignale einer narzisstischen Konstellation und welche Coping-Strategien kann man einsetzen? 

In diesem Seminar werden wir diesen Fragen anhand eines Fallbeispiels nachgehen

 

Veranstalter

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST

 

Kursleitung

Roberta Locher

Eidg. anerkannte Psychotherapeutin

 

Anmelden

Sie können sich gleich hier online anmelden

 

Ort

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST GmbH
Waldeggstrasse 82, CH-3800 Interlaken
0041 79 279 85 48 / www.hffst.ch

 

Termin

Samstag, 30. Januar 2021 aufgrund von Covid verschoben
NEU: Samstag, 18. September 2021 
09.15 bis 16.30 Uhr

 

Kosten

CHF 180.00 (inkl. Material und Unterlagen)

 


Intuitives Malen - spontan, experimentell und achtsam kreativ

Kursinhalt

 

Bei der intuitiven Malerei steht nicht die Kunst, die Perspektive, die Aussage und Komposition im Vordergrund, sondern der schöpferische Prozess. Es entstehen individuelle Bilder, indem sich die Malenden mit ihren Grenzen und ihrer Kreativität auseinandersetzen. Intuitives Malen braucht keine Vorkenntnisse im Umgang mit Pinsel oder Farbe und auch keine Begabung. Es geht hier vielmehr um das einfache Tun und Akzeptieren dessen, was sich zeigen will. Es ist ein Weg, um Empfindungen, Gefühle und unausgesprochene Wünsche wahrzunehmen und diesen eine freie, spontane Form oder Farbe zu geben. Das intuitive Malen kann im therapeutischen Setting oder einfach zur Freude am spielerischen Ausdruck mit Farben und Formen eingesetzt werden. Zu diesem Experiment sind Sie herzlich eingeladen.

 

Veranstalter

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST

 

Kursleitung

 

Ursula Remund

Maltherapeutin 

 

Anmelden

Sie können sich gleich hier online anmelden

 

Ort

Atelier Zwischenhalt, Schwanden 49, 3054 Schüpfen

 

Termin

Samstag, 29. Februar 2010 aufgrund von Covid verschoben

NEU: Samstag, 26. Februar 2022

09.30 Uhr – 17.30 Uhr

 

Kosten

CHF 180.00 (inkl. Material und Unterlagen)

 


Das märchen gestalten

Kursinhalt

Am Beispiel eines ausgewählten Märchens werden mögliche Gestaltungswege erarbeitet, variiert und vertieft. Materialspiel und gemeinsames Tun stehen im Zentrum. Prozessorientierte Auseinandersetzungen, Vielschichtigkeit und Vergänglichkeit bilden weitere Schwerpunkte. Ebenso bietet sich ein Zeitfenster für Transferarbeit mit einem eigenen Märcheninhalt.

 

Veranstalter

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST

 

Kursleitung

 

Irene Beeli

Dozentin für Kunst, Gestalten und Materialsprache 

 

Anmelden

Sie können sich gleich hier online anmelden

 

Ort

Kirchgemeindehaus Liestal

 

Termin

Samstag, 20. März 2021

10.00 Uhr – 16.30 Uhr

 

Kosten

CHF 180.00 (inkl. Material und Unterlagen)

 


MIKLAHA

Kursinhalt

MIKLAHA ist eine Abkürzung für Mitgefühl-Klarheit-Handlung. Dieses Format bietet sich an, um zum Beispiel eine Änderung der Haltung bezüglich dem Mitgefühl für sich selbst, der Klarheit und Handlungskompetenz einer Problemstellung gegenüber zu ermöglichen. Die Grundform auf dem Arbeitsfeld ist ein grosses Dreieck. Die Protagonistin begibt sich mit ihrer Frage in dieses Feld und sucht den 'guten' Platz. 

 

Veranstalter

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST

 

Kursleitung

Elisa Hilty

Märchenpädagogin, Psychodramaleiterin, Supervisorin

 

Anmelden

Sie können sich gleich hier online anmelden

 

Ort

HF FST Interlaken, Waldeggstrasse 83, 3800 Interlaken

 

Termin

Samstag, 01. Mai 2021

09.00 Uhr – 17.00 Uhr

 

Kosten

CHF 180.00 (inkl. Material und Unterlagen)

 


sprache - soziale interaktion

Kursinhalt

Die 'gesunde' Sprache des Kindes. Die Sprache hat sich im Verlaufe der Zeit immer weder verändert.

Allerdings war es in der Vergangenheit nie ein 'technisches Phänomen', welches Veränderungen

bewirkte. Welche Ebene der Kommunikation brechen durch den Gebrauch digitaler Medien weg und

welche Auswirkungen hat dies auf uns und unsere Kinder? Dieser Fragen wird in diesem Seminar

nachgegangen.

 

 

 

Veranstalter

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST

 

Kursleitung

Susanne Krebs

Logopädin, Sozialarbeiterin FH

 

Anmelden

Sie können sich gleich hier online anmelden

 

Ort

HF FST Interlaken, Waldeggstrasse 83, 3800 Interlaken

 

Termin

Samstag, 19. Juni 2021

09.00 Uhr – 17.00 Uhr

 

Kosten

CHF 180.00 (inkl. Material und Unterlagen)

 

Tetralemma

Kursinhalt

 

Dieses Format wird vor allem bei Entscheidungsfragen gewählt oder wenn eine Polarisierung zur Qual wird. Das Tetralemma kann aus einem Dilemma hinausführen und Bewegung in Festgefahrenes bringen. An diesem Tag lernen die Teilnehmenden auch de 'verdeckte' Form von systemischer Arbeit kennen. Dieses bietet sich an, wen Etwas wohl behütet werden will oder das Schamgefühl gross ist.

 

 

 

Veranstalter

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST

 

Kursleitung

Elisa Hilty

Märchenpädagogin, Psychodramaleiterin, Supervisorin

 

Anmelden

Sie können sich gleich hier online anmelden

 

Ort

HF FST Interlaken, Waldeggstrasse 83, 3800 Interlaken

 

Termin

Mittwoch, 28. Juli 2021

09.00 - 17.00 Uhr

 

Kosten

CHF 180.00 (inkl. Material und Unterlagen)

 

UNICA

Kursinhalt

Der Einzigartigkeit auf der Spur. Was steht vielleicht der Erfüllung nach mehr Einzigartigkeit im Weg? Nach der Wunderfrage nach Steve de Shazer gibt es eine Aufstellung mit der Klientin - UNICA/grösster Wunsch - Hindernis - und evtl. einer Hilfsfigur.

 

 

 

Veranstalter

Höhere Fachschule für Figurenspieltherapie, HF FST

 

Kursleitung

Elisa Hilty

Märchenpädagogin, Psychodramaleiterin, Supervisorin

 

Anmelden

Sie können sich gleich hier online anmelden

 

Ort

HF FST Interlaken, Waldeggstrasse 83, 3800 Interlaken

 

Termin

Mittwoch, 27. Oktober 2021

09.00 - 17.00 Uhr

 

Kosten

CHF 180.00 (inkl. Material und Unterlagen)